HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche
Bild

ANSEHEN ANDENKEN ANDERS Ringvorlesung der Hessischen Theaterakademie im Wintersemester 2018/19

Die HTA Ringvorlesung hat im Wintersemester 2018/19 unter dem Titel Ansehen Andenken Anders Künstler*innen zu Gast, die jeweils aus ihrer künstlerischen Position über prägende Einflüsse, selbst gewählte Referenzen und Vorbilder in der eigenen Arbeit und Arbeitsweise, im Selbstbild und Selbstverständnis der jeweiligen Profession sprechen. Ausgehend der mitgebrachten Referenzen und der Vorstellung der jeweils eigenen Arbeit der Gäste, sind die HTA Studierenden zu Gesprächen über Werdegänge und Glaubenssätze, über eigene Normen und neue Wege in künstlerischen Karrieren eingeladen.

Die HTA Ringvorlesung findet im Studio des MA CODE Eschersheimerstr. 50-54 statt.

15.11.2018, 19 h
Holger Falk
Opernsänger
Hörst du, was dich ruft?

6.12.2018, 19 h
Nele Stuhler/ Jan Koslowski
Text- und Regie-Duo
BEUYS GROYS ROIS - Über eine Theaterjugend an der Volksbühne

13.12.2018, 19 h
Sandra Umathum
Theaterwissenschaftlerin, Dramaturgin
Dramaturgien für Zuspätkommende oder für ein Theater der Großzügigkeit

17.1.2019, 19 h
Philip Bussmann
Videokünstler/ Bühnenbildner
Video und Bühne denken: von der Wooster Group über William Forsythe bis zu Schauspiel Frankfurt

24.1.2019, 19 h
Doris Uhlich
Choreographin/Performerin
Philosophie des Fleisches