HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche
Bild

Die HTA im Juni 2015

Der Juni ist für die HTA ein wahrer Festival-Monat und wir freuen uns auf ein dichtes und vielseitiges Programm. Im Rahmen des Festivals PREMIÈRES am Badischen Staatstheater Karlsruhe findet am 5. und 6. Juni ein thematisches Wochenende mit dem Titel Vom Mann, der in den Weltraum flog. Immersive Installationen und performative Objekte. statt, auf dem neben spannenden Vorträgen noch einmal die Möglichkeit besteht, Arnita Jaunsubrenas (ATW) Abschlussarbeit „wearing a bear“ zu sehen.

Vom 10. - 14. Juni läuft dann das Festival Theatermaschine 2015 die jährliche Werkschau der Studierenden des Instituts für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen. Zeitgleich, im Hamburger Thalia Theater: 2,7 D Wir gehen in die Berge um zu schweigen und zeichnen Karten um uns zu verirren in der Regie von Simon Möllendorf (HfMDK) und Flimmerskotom von Gregor Glogowski, Alisa Hecke und Benjamin Hoesch (Institut für ATW) im Rahmen des Körber Studio Junge Regie.

Vom 18. - 20. Juni bespielen Studierende des Masterstudiengangs Choreographie und Performance das Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt mit einem choreographischen Festival unter dem Titel Rough Proposals während gleichzeitig vom 18. - 22. Juni Studierende und Absolvent_innen verschiedener HTA-Studiengänge ihre Arbeiten bei den Hessischen Theatertagen am Staatstheater Wiesbaden präsentieren.

Es gibt also viel zu sehen!

Dies und vieles mehr finden Sie in unserem Newsletter und im HTA-Kalender.