HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

mit Schauspielstudierenden

UNGEHEUER REGIEREN

Szenisches Vordiplom mit dem zweiten Jahrgang Schauspiel unter der Leitung von Werner Wölbern

Besetzung:
Altine Emini
Nicolai Gonther
Sophia Hahn
Julian von Hansemann
Hans-Christian Hegewald
Burak Hoffmann
Johanna Miller
Lea Zehaf

Unter der Leitung von Prof. Werner Wölbern
Spielfassung: Angela Obst
Chorarbeit: Prof. Silke Rüdinger
Choreographie Kampfszene: Annette Bauer
Bühne/Kostüme: Rahel Seitz

Sophokles/ Euripides: Ödipus/ Die Phönizierinnen/ Antigone
Ein Fluch hält die antiken Stücke "Ödipus", "Die Phönizierinnen" und "Antigone" zusammen, der das herrschende Geschlecht von Theben, die Labdakiden, auslöschen wird. Am Anfang steht ein Mensch, der handelnd schuldig wird - seine ganze Familie muss dafür zahlen, die Götter fordern es. Ein Kind wird verletzt ausgesetzt, ein Sohn wird seinen Vater ermorden und mit der Mutter schlafen, zwei Brüder werden sich gegenseitig umbringen, ihre Schwester wird sich töten - und inmitten all der Toten bildet sich im Blut das moderne Ich heraus, alleingelassen von den Göttern, schuldig und frei.

Aufführungen

07.02.2016, 19.30 Uhr, Großer Saal der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt
06.02.2016, 19.30 Uhr, Großer Saal der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt
05.02.2016, 19.30 Uhr, Großer Saal der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt