HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

von Studierenden der HTA

Unsere Wünsche gab uns Mao. Eure Wünsche könnt ihr kaufen.

Hörspiel

Matthias Jochmann

Das Feature thematisiert den beispiellosen Wandel der Volksrepublik China anhand von persönlichen Berichten zweier Generationen. Ausgangspunkt sind Interviews mit vier VertreterInnen einer heutigen Großelterngeneration und ihren jeweiligen Enkeltöchtern.

QiuKaoyuan (*1941), ZhangLishuang (*1946), DuZhuomin (*1941) und JiebingJang (*1938) wurden an ganz unterschiedlichen Orten in China geboren und erlebten die Reformen und Umwälzungen seit den späten 1950ern äußerst different. Große Schnittmengen gibt es dennoch in dem, was sie erlebten und wie sie dieses Erlebte in der Retrospektive beschreiben und bewerten. QiuZhen (*1991), LongXiaoxian (*1992), WangAnni (*1990) und GaoYinfu (*1994) sind zwar bei ihren Großeltern aufgewachsen, aber wissen kaum um deren Vergangenheit. Die jüngere Geschichte der Nation kritisch zu reflektieren ist unangebracht, bislang wurde ihnen vor allem beigebracht, patriotisch und optimistisch in die Zukunft zu sehen. Anhand persönlicher Berichte gibt das Feature Eindrücke individueller Lebensentwürfe in China von damals und heute. Die Interviewten berichten sowohl vom Erleben nationaler Ereignisse, als auch von ihrem Alltag unter diesen Eindrücken. Außerdem schildern sie ihre Pläne, Träume, Wünsche und Erwartungen für eine Zukunft; die Großeltern sowohl über solche von vor 50 Jahren, als auch solche der Gegenwart, die Enkeltöchter gleichen diese mit den ihren, aktuellen ab. Die persönlichen Berichte, die im chinesischen O-Ton und übersetzt zu hören sind, werden unterfüttert mit Fakten der jüngeren chinesischen Geschichte, die dem Zuhörer eine Einordnung in den historischen Kontext erleichtern. Musikalische Elemente sowie Sounds aus dem alltäglichen Leben der beiden Generationen mischen sich unter das Erzählte. Sie geben einen Eindruck, wie der Bauernstaat qua zahlreicher Reformen zu einer technisierten Nation heranwuchs und wie das dörfliche Leben von einer Solitärgesellschaft in den Megacities abgelöst wurde.

Das Feature ‚Unsere Wünsche gab uns Mao. Eure Wünsche könnt ihr kaufen‘ ist eine Weiterentwicklung des Dokumentartheaterstücks 'about the beautiful new world', welches 2015 in Beijing uraufgeführt wurde. Während in der Inszenierung nur die Enkelgeneration auf der Bühne vertreten war, werden im Feature nun die Stimmen der beiden Generationen direkt einander gegenübergestellt.

Buch: Matthias Jochmann
Regie: Andrea Getto
Redaktion: Mareike Maage

Aufführungen

22.05.2016, 14.04 Uhr, Premiere, Rundfunk Berlin-Brandenburg