HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

mit Studierenden der HTA

KRONOS & KAIROS – Das Maß der Zeit oder die Gunst der Gelegenheit

Inszenierung

Musiktheaterprojekt in Auseinandersetzung mit Werken von Andrea und Giovanni Gabrieli, Heinrich Schütz sowie Richard van Schoor
Studierende der HfMdK: Cembali, Blockflöten, Gamben
Musikalische Leitung: Michael Hofstetter
Inszenierung: Auftrag : Lorey

„Aus der Tiefe rufe ich, Herr, zu Dir!“ Mit Psalmworten flehen Menschen seit Jahrtausenden nach göttlicher Hilfe – doch Gott schweigt. Der Mensch scheint Zeit und Vergänglichkeit ausgeliefert. Von Motetten barocker Meister ausgehend, erforscht das Regiekollektiv Auftrag : Lorey das Schicksal des Menschen als Spielball der Vergänglichkeit. Zeit und die Gunst des Augenblicks – Kronos und Kairos – sollen sinnlich erfahrbar werden. Eine Raumklang-Erfahrung mit alten und neuen Kompositionen – von Gabrieli und Schütz bis zu eigens komponierten Klängen von Richard van Schoor. Mehrchörige Musik, die Zuschauende wie Akteure in der geheimnisvollen Tiefe des Bühnenhauses zu einer Erlebnisgemeinschaft verbindet.

Aufführungen

03.07.2016, 19.00 Uhr, Stadttheater Gießen
03.07.2016, 21.00 Uhr, Zum letzten Mal i. d. Spielzeit, Stadttheater Gießen
09.06.2016, 19.00 Uhr, Stadttheater Gießen
09.06.2016, 21.00 Uhr, Stadttheater Gießen
29.05.2016, 19.00 Uhr, Stadttheater Gießen
29.05.2016, 21.00 Uhr, Stadttheater Gießen
14.05.2016, 19.00 Uhr, Stadttheater Gießen
14.05.2016, 21.00 Uhr, Stadttheater Gießen