HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

von Studierenden der HTA

Storge

Aufführung

Konzept/Regie: Simon Möllendorf & Daniel Schauf
Produktionleitung: Carolin Rohmer

Der Titel „Storge“ bezieht sich auf eine Form von ursprünglicher Liebe, mit der im antiken Griechenland die Beziehung zwischen engen Familienangehörigen (besonders zwischen Eltern und ihren Kindern) sowie engen Freunden bezeichnet wurde. Sie ist gekennzeichnet durch besondere Fürsorge und Verständnis, basierend auf vielen Gemeinsamkeiten, die die Partner einer Storge-Beziehung teilen.
Für die Performance Storge setzen sich mehr als 40 Menschen mit verschiedenen Techniken der Zärtlichkeit auseinander und bilden eine besondere Begrüßungszeremonie.

Achtung! Einlass ab19.00 bis 19.50 Uhr möglich!

Aufführungen

09.09.2016, 19.00 Uhr, studioNAXOS Waldschmidtstr. 19 60318 Frankfurt am Main 0177/438 67 87 info@studionaxos.de
08.09.2016, 19.00 Uhr, studioNAXOS Waldschmidtstr. 19 60318 Frankfurt am Main 0177/438 67 87 info@studionaxos.de