HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

mit Studierenden der HTA

Menge

Aufführung

Regie: Simon Möllendorf | Dramaturgie: Caroline Rohmer | Raum: Lin Nan Zhang | Performance: Annemarie Falkenhain, Gal Fefferman, Bettina Földesi, Sam Michelson u.a. | Regieassistenz: Angelina Stross

„Ich habe das Wasser gesehen, und mein Gesicht war im Wasser. Ich bin ins Wasser gestiegen. Ich war Wasser. Es wurde Winter und die Grenze zwischen Land und Wasser verschwand. Alle Grenzen verschwanden im Weiß. Ich habe gesehen, wie die Grenzen im Weiß weiß werden.“ Die Menge vergreift sich an allgemein etablierten Distanzen, die für alle sichtbar sind und überall gelten. – Nachbarn sein. Ohne Helden und Hierarchien. Sich anschließen, abtauchen, geschützt sein, schuldig sein, loslösen an den Rändern.

Aufführungen

19.11.2016, 20.00 Uhr, studioNAXOS
18.11.2016, 20.00 Uhr, studioNAXOS
17.11.2016, 20.00 Uhr, studioNAXOS