HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

von Studierenden der HTA

GIGANTEN /// wie wir jagen

Performance

Janna Pinsker & Hanna Steinmair (Konzept und Performance)* Licht: Charlotte Boesling * SFX und Ton: Carlos Franke * Kostüm: Matthi Müller * ein MA-Abschlussprojekt von Janna Pinsker

In GIGANTEN /// wie wir jagen arbeiten Janna Pinsker und Hanna Steinmair an der Utopie eines Solos für Zwei. Ein Körper ist dabei zu wenig.

Pinsker studiert Choreographie und Performance, Steinmair Angewandte Theaterwissenschaft. In ihrer zweiten Zusammenarbeit untersuchen sie das gemeinsame Mitteilbare dieser beiden Positionen. Die Bühne macht den Raum frei für Spekulationen aller Art, für eine andere Form des Verstehens, man darf lachen, man darf sich wundern und nicht verstehen, man ist gemeinsam mit anderen in diesem Raum der Spekulation und schaut sich dabei zu.

Aber wir sind zu wenige. Deshalb setzen wir uns fort über die Begrenzung des Individuellen hinaus in die Entwicklung einer geteilten Erzählung. Wir begeben uns auf die Suche nach einer Sprache, die körperlich werden kann, suchen nach der Möglichkeit Körper sprechend werden zu lassen, sie aus den gewohnten Konnotationen zu lösen und neu zu setzen. Dabei gehen wir der Frage nach, wo das politische Potential von Choreographie zu verorten ist, wenn ein Körper für Viele einsteht.

Die Bühne wird zum Habitat unerzählter, unmöglicher Geschichten. Die Performerinnen spielen kontinuierlich mit dem Moment des Übergangs, an dem unklar ist, von wem das Geschehen ausgeht, wer die Handlung übernimmt und wer hier letztendlich wen darstellt.

Aufführungen

07.12.2018, 20.00 Uhr, Theater neben dem Turm, Afföllerwiesen 3A, 35039 Marburg
23.06.2017, 21.00 Uhr, Frankfurt LAB Halle 2, Schmidtstraße 12 --- F°LAB – Festival for Performing Arts