HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

von Studierenden der HTA

Workshop: Unsichtbare Beziehungen

Projekt

Nana Melling, Jens Eschert

Der Workshop „Unsichtbare Beziehungen (AT)“ stellt die Frage wie Beziehungen in Ereignissen zueinander im Verhältnis stehen. Im Zentrum der Auseinandersetzung steht die Gruppe welche sich zu einem Ereignis versammelt und die darin vorhandenen Beziehungen (Romantische-/Freundschaft-, Kollegiale, Keine Beziehungen). Das Modell macht es möglich die Beziehungen nicht partikular sondern im Verhältnis zueinander erfahrbar werden zu lassen. Am Ende steht möglicherweise eine versprochene Gemeinschaft versammelt, die nun jedoch um ihre unterschiedlichen Beziehungen weiß.

Aufführungen

24.04.2018, 20.00 Uhr, Roter Salon, Volksbühne, Berlin
13.04.2018, 17.50 Uhr, Graduiertentagung: "Praktiken in/der Versammlung. Körper - Medien - Zeugenschaft" an der JGU Mainz