HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

von Alumni Regie

Stella

Inszenierung

von Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Stephan Seidel (Absolvent der HfMDK) / Bühne & Kostüme: Brigit Kofmel / Musik: Ernst August Klötzke / Dramaturgie: Maya Schöffel / Mit: Lissa Schwerm, Sybille Weiser, Magdalena Höfner, Michael von Bennigsen & Stefanie Hellmann

Stella und Cäcilie lieben Fernando. Durch einen Zufall zusammengebracht, helfen die beiden Frauen sich über ihren Verlust hinweg. Dass es sich um ein und denselben Mann handelt wird erst klar, als dieser nach Jahren wieder auftaucht. Als Goethes Schauspiel für Liebende 1776 erstmalig zur Aufführung kam, folgten ein Eklat und sogar Aufführungsverbote: Der junge Goethe ließ gen Ende durchblicken, dass man auch zu dritt glücklich werden könne. Der junge Autor und Regisseur Stephan Seidel begibt sich nach seiner Uraufführung von »Das Gähnen der Leere« in das Spannungsfeld von Liebe, Leidenschaft und Tabu.

Aufführungen

02.07.2011, 20.00 Uhr, zum letzten Mal, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Wartburg
04.06.2011, 20.00 Uhr, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Wartburg
27.05.2011, 20.00 Uhr, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Wartburg
19.05.2011, 20.00 Uhr, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Wartburg
30.04.2011, 20.00 Uhr, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Wartburg
15.04.2011, 20.00 Uhr, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Wartburg
14.04.2011, 20.00 Uhr, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Wartburg
26.03.2011, 20.00 Uhr, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Wartburg
12.03.2011, 20.00 Uhr, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Wartburg
05.03.2011, 20.00 Uhr, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Wartburg