HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

Pre paration

Aufführung

„More than 99.9 percent of species that have ever existed on Earth have gone extinct. Over the long run, it seems likely that humanity will meet the same fate.“ Das veränderungsresistente Wesen bereitet den Ernstfall vor. Abkapselung und Abschottung gegen die Katastrophen von außen, die letztlich alle menschengemacht sind – Prepping. Um langfristig nicht nur das eigene Leben zu sichern, sondern auch das Überleben der Menschheit. Gegen diese Sicherung des Status quo steht die Bereitschaft, jetzt auszusterben. Ein giftiger Gedanke der so ätzend ist, dass seine Umsetzung nur mit schmerzvoller Trauer möglich ist.

Performance: Raimonda Gudaviciute, Annekatrin Kiesel, Sanna Lundström, Regie: Simon Möllendorf, Dramaturgie: Caroline Rohmer, Bühne: Nils Wildegans, Regie- und Bühnenbildassistenz: Andreas Jahncke

Karten reservieren unter: www.studionaxos.de Im Kooperation mit studioNAXOS und dem Theater Willy Praml. Gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt und dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.Aufführungen

06.05.2018, 21.00 Uhr, StudioNAXOS
05.05.2018, 21.00 Uhr, StudioNAXOS
04.05.2018, 21.00 Uhr, StudioNAXOS