HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

Podium konkret: Diversity und Inklusion

Bildungszugang und inklusive Ausbildung

Eine Gesprächsreihe zu aktuellen Fragen im Theater und Orchester
des Masterstudiengangs Theater- & Orchestermanagement

Mit Prof. Titus Georgi, Carina Kühne und Johannes Wessiepe
Moderation: Prof. Ingo Diehl

An drei Terminen im Sommer- und Wintersemester 2018 lädt der Masterstudiengang Theater- und Orchestermanagement (TheO) der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK) Gäste aus der Darstellenden Kunst und der Musik ein, um gemeinsam über aktuelle Fragestellungen, Herausforderungen und zukünftige Potentiale der deutschen Theater- und Orchesterlandschaft zu diskutieren.
In der Auftaktveranstaltung am 06. Mai steht der Zugang zu künstlerischen Ausbildungsplätzen im Mittelpunkt: Obwohl theoretisch alle Menschen an den Künsten teilhaben sollen, bringen die Aufnahmeprüfungen der Hochschulen immer wieder Studenten_innen hervor, welche nach einem genormten Kunstverständnis ausgewählt wurden. Gemeinsam mit unseren Gästen Prof. Titus Georgi (HMTM Hannover), Carina Kühne (Schauspielerin) und Johannes Wessiepe (Bratschist) möchte Moderator Prof. Ingo Diehl (HfMDK, HTA) die Frage nach der Teilhabe an einer künstlerischen Ausbildung aus der Sicht von Dozenten_innen und Studenten_innen beleuchten. Wie sehen inklusive Bildungsmöglichkeiten aus und funktionieren diese theoretischen Gebilde auch im echten Leben? In Impulsvorträgen geben die Gäste Statements zum Thema des Abends und sprechen anschließend mit einer Moderator*in und dem Publikum unter dem diesjährigen Übertitel “Diversity und Inklusion” gemeinsam über Strategien für eine zukunftsfähige Theater- und Orchesterlandschaft. Die interdisziplinär angelegte Reihe richtet sich an alle Studierenden, Dozent*innen, Mitarbeiter*innen von Theatern und Gästen.

Aufführungen

06.05.2018, 14.00 Uhr, Kleiner Saal, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst