HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

mit Studierenden Gesang/Musikth.

Hänsel und Gretel

von Engelbert Humperdinck

Regie Benedikt Borrmann
Musikalische Leitung und Arrangements Markus Höller
Ausstattung Anja Müller
Korrepetition Jana Marinova
Produktionsdramaturgie Angelika Zwack
Regieassistenz Andreina Conti
Mitwirkende
Gretel Daria A. Kalinina | Stefanie Woelke
Hänsel Laura Violetta Lex | Alexandra Sophie Uchlin
Mutter Theresa Bub | Manuela Strack
Vater Seongjae Choe | Jialong Yan
Sandmann Thalia Azrak | Noabelle Marie Claire Chegaing
Taumann Seo Jin Lee | Ruoqi Sun
Hexe Katharina Nieß | Maren Schwier

1. Akt Hänsel und Gretel leben in ärmlichen Verhältnissen. Ihr Vater, der Besenbinder Peter, ist nicht zu Hause. Bei ausgelassenem Spiel vergessen sie die ihnen aufgetragenen Arbeiten. Als ihre Mutter Gertrud sie überrascht, schilt sie die Kinder und schickt sie zum Erdbeerensammeln in den Wald. Der heimkehrende Vater befürchtet, dass sich Hänsel und Gretel im Wald verlaufen und von der bösen Knusperhexe gefangen werden. Sie backt Kinder zu Lebkuchen und verspeist sie. Voller Angst machen sich die Eltern auf die Suche nach den beiden. 2. Akt Hänsel und Gretel haben ihren Korb mit Erdbeeren gefüllt. Als es dunkel wird, merken sie, dass sie sich verlaufen haben. Gretel beginnt zu weinen. Hänsel versucht, sie zu trösten. Sie singen das Abendgebet und schlafen ein. 3. Akt Am nächsten Morgen entdecken die Kinder das Knusperhäuschen. Als der hungrige Hänsel ein Stück davon abbricht, ertönt eine Stimme: „Knusper, Knusper, Knäuschen, wer knuspert mir am Häuschen?“ Plötzlich tritt die Hexe aus dem Haus. Sie fängt Hänsel ein, bannt ihn mit ihrem Zauberstab und sperrt ihn in den Stall. Gretel muss ihn mästen. Doch während die Hexe den Backofen heizt, befreit Gretel ihren Bruder. Durch eine List gelingt es den Kindern, die Hexe in den Backofen zu stoßen.

Aufführungen

09.09.2018, 12.00 Uhr, Burgfestspiele Bad Vilbel
05.09.2018, 10.30 Uhr, Burgfestspiele Bad Vilbel
28.08.2018, 10.30 Uhr, Burgfestspiele Bad Vilbel
11.08.2018, 15.00 Uhr, Burgfestspiele Bad Vilbel