HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

von CuP Studierenden

Autobiography of Blue

Performance

Konzept, Choreographie und Performance: Fabrício Belzoff | Dramaturgie: Florence Ruckstuhl, Leander Ripchinsky |Kostüm und Objekte: Johanne Schröder | Ton: Antonia Alessia Virginia Beeskow | Licht: Jost von Harleßem

Masterabschlussprojekt von Fabrício Belzoff im Studiengang „Choreographie und Performance“ | in Kooperation mit der JLU im Rahmen der HTA | in englischer Sprache

Farben existieren nicht als fixiertes Element. Wesentlich ist ihre je spezifische Erscheinung in Abhängigkeit des wahrnehmenden Subjekts. In seiner choreografischen Forschungsarbeit AUTOBIOGRAPHY OF BLUE begibt sich Fabrício Belzoff auf die Suche nach dem Wesen der Oberflächenerscheinung Blau: Worin es sich zeigt, wie es sich verhält, wie es sich anfühlt, wie es manipuliert, welche Bedingungen es zum Existieren braucht, wie es riecht, wo es zum ersten Mal gesehen wurde.

Aufführungen

13.12.2018, 20.00 Uhr, Diplomprojekt, taT-studiobühne des Stadttheater Gießen
12.12.2018, 20.00 Uhr, Premiere, taT-studiobühne des Stadttheater Gießen