HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

mit ATW-Studierenden

Fluch der Akribik

ScriptedReality/Pirat*innen der Schwarzen Null

Von und mit: ScriptedReality (Tilman Aumüller, Luis Krawen, Arthur Romanowski, Arne Salasse, Ruth Schmidt) und den Pirat*innen der Schwarzen Null

ScriptedReality arbeiteten in Gießen über mehrere Monate mit Mitwirkenden aus unterschiedlichsten Kontexten zusammen. Gemeinsam beschäftigten sie sich mit den Verbindungen von Arbeit, Nationalismus und Migration. Ergebnis der Zusammenarbeit ist „Fluch der Akribik“, ein Abend zwischen B-Movie und Kuchenessen, rough, völlig dilettantisch und ein behauptetes Détournement des ähnlich lautenden Disneyfilms. Gießener*innen mit Arbeit und ohne, mit deutschem Pass und ohne, heuern auf dem Schiff die Schwarze Null an und begeben sich auf Abenteuer durch Stürme, Probebühnen und die deutsche Bürokratie, wobei unklar bleibt, ob das Schiff Rettung oder Fluch ist. Sicher ist nur, dass alles neu gedacht werden muss.

Aufführungen

16.12.2018, 18.00 Uhr, Künstlerhaus Mousonturm
15.12.2018, 19.00 Uhr, Künstlerhaus Mousonturm
14.12.2018, 19.00 Uhr, Premiere, Künstlerhaus Mousonturm