HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

mit Dramaturgiestudierenden

Archiv 1,336-1,337

Performance

María Fernández Aragón (Masterstudiengang Dramaturgie), Valborg Fröysnes (Master Performing Arts TFM), Hika Fekede (Master Performing Arts TFM), Mariana Brzostowski (TFM), Julia Schade (TFM)

Die Arbeit ist das vierte Performance-Projekt unserer Gruppe, die aus fünf internationalen Studenten aus Norwegen, Mexico, Äthiopien, Argentinien und Deutschland besteht. An der Schnittstelle von Theater, Performance und Videokunst setzen wir uns dieses Mal mit dem
Phänomen inszenierten Weinens auseinander. Wie wird mit Tränen heutzutage noch auf der Bühne umgegangen? Wie wird das Weinen in den Medien eingesetzt, um eine bestimmte Form von Authentizität und Glaubwürdigkeit zu vermitteln? Und welche kulturellen und geschichtlichen Unterschiede lassen sich hinsichtlich des Weinens im öffentlichen Raum beobachten?
Wir bedienen uns dabei eines Archivs, das sowohl die drei anderen im Laufe des letzten Jahres entstandenen Arbeiten umfasst als auch Texte, Beobachtungen und Erfahrungen, die unsere Begegnung mit zeitgenössischen Inszenierungen und Theatertheorie widerspiegeln.
Ein kritisch-humorvoller Blick auf die europäische Theaterszene.

Aufführungen

14.04.2012, 19.00 Uhr, Frankfurt Lab, Halle2
16.07.2011, 19.00 Uhr, Frankfurt LAB