HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

ATW Diplomprojekt

For the Spirits of the Empty Planes

Installation

Installation von Agnes Fabich (Masterprojekt Angewandte Theaterwissenschaft, J.-L.-Universität Gießen) / Sound: Christian Berkes.

For the Spirits of the Empty Planes ist eine kinematographische Installation. Sie repräsentiert Flughafenarchitektur anhand eines Filmes, in dem sich das Set vom Element der Handlung emanzipiert. Menschenleere Hallen, Gänge und laufende Rolltreppen lassen in ihrer Repräsentation und in ihrer Abfolge eine Lücke frei für den Gang einer Person und die Prozesse des Flugbetriebes auf welche die Architektur ausgerichtet ist. Aus dem Flughafenset scheint es kein Entkommen zu geben.
For the Spirits of the Empty Planes ist eine Arbeit über die Labilität eines Systems, die in Erscheinung tritt, sobald indexikalische Zusammenhänge verwischen. Der Titel proklamiert das Nicht-Teilnehmen am Flugbetrieb und gezeigt wird gleichzeitig die Unmöglichkeit, herauszutreten.

Eröffnung: 4. 8. 2011, 17-20 h; weitere Termine: 5. 8. 2011, 17-20 h, und 6./ 7. 8. jeweils 12-18 h

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Frankfurt.

Aufführungen

07.08.2011, 12.00 Uhr, Frankfurt LAB
05.08.2011, 17.00 Uhr, Frankfurt LAB
04.08.2011, 17.00 Uhr, Frankfurt LAB