HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

ATW, HfMDK Schauspiel

Expedition und Psychiatrie

Inszenierung

von Nis-Momme StockmannUraufführung / AuftragswerkRegie Nis-Momme Stockmann / Bühne Yassu Yabara / Kostüme Lea Søvsø / Musik Les Trucs - Charlotte Simon & Tobias Piel / Video Christian Prasno / Dramaturgie Michael Nijs, Julia Reichert / Mit Ana Berkenhoff (ATW), Natalie Mukherjee, Tim Kalkhof, David Müller (Schauspiel Hfmdk), Florian Stamm

„Es gibt die kollektive Revolution (die nicht mehr geht) und die individuelle (die deswegen nur noch möglich ist): die Psychose.“ So schreibt der junge Autor Nis-Momme Stockmann im Konzept seiner Stückentwicklung für Heidelberg. „Die Welt muss im Inneren und im Äußeren erschlossen werden. Die großen Diener der Ontologie sind: Expedition und Psychiatrie.“Stockmann war Doppel-Preisträger des HEIDELBERGER STÜCKEMARKTS 09, sein Erstling DER MANN DER DIE WELT ASS steht seit der Uraufführung im Spielplan des ZWINGER1 und berührt und begeistert die Besucher.
Diese Spielzeit entwickelt der Dramatiker gemeinsam mit einem Team aus experimentellen Musikern, einem Videokünstler, einer Ausstatterin und Schauspielern des Ensembles einen Theaterabend.
Weitere Vorstellungen sind bis Mai 2011 in Planung.

Kooperation mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, dem Institut für Angewandte Theaterwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg.

Aufführungen

06.05.2011, 20.00 Uhr, Zwinger 1, Theater Heidelberg
16.04.2011, 20.00 Uhr, Zwinger 1, Theater Heidelberg
03.04.2011, 20.00 Uhr, Zwinger 1, Theater Heidelberg
04.03.2011, 20.00 Uhr, ZWINGER 1 des Stadttheater Heidelberg