HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

von Studierenden der ATW

als wir.

Ausstellung

Jana Mila Lippitz

Es geht um ein Gefühl oder so. Dieses Auffressen von innen, gestern jedenfalls wusstest du noch, worum es geht. Wir suchen und wir finden nichts. Aber das stimmt natürlich nicht.

Wir wollen nicht konkret sein. Wie wehende Vorhänge. Wenn ich lange genug aus meinem Fenster schaue, sehe ich, wie die Bäume grün werden. Oder so. Kannst du dich an gestern erinnern? Wir sind auf einer Wiese. Oder in einem kleinen staubigen Zimmer oder. Vielleicht ist es ein Bus und die Scheibe ist ganz kühl, obwohl es stickig ist. Ich halte mein Ohr an die Scheibe und ich horche. Wir schwitzen, bestimmt schwitzen wir. Wir sind wie alle und. Wir wollen nicht konkret sein, das können wir uns nicht leisten. Also. Es ist egal, wer wir sind, es ist egal, wo wir sind. Morgen geh ich Blumen pflücken. Verschmierte Scheiben und dann zwei Menschen. Regen. Fliegen. Bäume. Staub.

Jana Mila Lippitz, 1988 in Hamburg geboren, aufgewachsen eher ländlich, träumt viel zu viel. Sie studiert seit 2009 Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen, hat gerade ein halbes Jahr in Istanbul gelebt und will bald zurück, bestimmt.

Vernissage: 22. Mai 2012 - 17 Uhr
Öffnungszeiten: entsprechend der Öffnungszeiten des Exkurs-Zwischenraums und nach Vereinbarung

Aufführungen

22.05.2012, 17.00 Uhr, Muar-Galerie im Exkurs-Zwischenraum