HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

Cover Up

Tanzprojekt

Ioannis Mandafounis, Fabrice Mazliah und May Zarhy

Ioannis Mandafounis, Fabrice Mazliah und May Zarhy lernten sich bei der Forsythe Company kennen und beschlossen daraufhin, gemeinsam an der Entwicklung ihrer choreografischen Handschrift zu arbeiten. Mit ihrem neuen Stück beginnen sie einmal mehr die Auseinandersetzung um das Werk, in der Überzeugung, dass das Schöpferische immer aus der Zusammenarbeit, aus der Teilhabe an den Ideen anderer entspringt. In Fortführung ihrer vorhergehenden Arbeit ZERO dient der menschliche Körper ihnen auch hier als Spielplatz, als unbenutztes Malbuch, auf das jede Idee bezogen oder projiziert werden kann.
Das Journal Frankfurt zählt die drei zu den Personen, „die unsere Stadt wirklich voranbringen". Ihre Arbeiten seien „wunderbar eigenwillig und hätten eine Sprache von hoher Präzision und stillem Witz, heißt es in der Titelstory „50 wichtige Frankfurter".

talkART Tanzlabor_21 am 04.03. im Anschluss an die Vorstellung

Eine Produktion der Association Cie Projet 11 in Koproduktion mit The Forsythe Company, Künstlerhaus Mousonturm, PACT Zollverein, Onassis Cultural Center Athens, Théâtre de l'Usine und deSingel.
Mit freundlicher Unterstützung durch das Artist in Residence-Programm von Tanzlabor_21

Aufführungen

05.03.2011, 20.00 Uhr, Frankfurt LAB
04.03.2011, 20.00 Uhr, Frankfurt LAB
03.03.2011, 20.00 Uhr, Frankfurt LAB
02.03.2011, 20.00 Uhr, Frankfurt LAB