HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

mit Schauspielstudierenden

Sleepless in my Dreams

Ein Dornröschen Erweckungskuss

Ein Projekt von Pedro Martins Beja und Gerhild Steinbuch / Regie: Pedro Martins Beja / Text: Gerhild Steinbuch / Bühne und Kostüme: Michaela Kratzer / Musik: Jörg Follert / Dramaturgie: Johanna Vater / Besetzung: Katharina Bach, Christian Erdt, Daniel Rothaug (4. Jahr HfMDK Schauspiel)

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer lebt denn noch in diesem Land?
Wenn ich sage, ich bin nicht tot, dann heißt das noch lange nicht, dass jetzt jeder kommen darf, um mich zu küssen. Sagt die Hexe. Und ich schweige. Wenn ich sage, das ist aber mein Sarg und da lieg nur ich, dann heißt das noch lange nicht, dass jetzt
jeder Erde auf mich schmeißen darf. Sagt der Prinz. Und ich schweige. Es war einmal, schreit der Zwergenchor, und ein letztes Mal reiße ich mir die Lippen an einem Rot auf, das es doch gar nicht mehr geben dürfte. Das sage ich jetzt.
Mein Rot, mein Rot, warum hast Du mich verlassen?
Nach dem Bahnhofsviertelprojekt »Red Light Red Heat« ist »Sleepless in my dreams« Pedro Martins Bejas zweite Arbeit am Schauspiel Frankfurt.

Aufführungen

09.05.2013, 21.00 Uhr, Schauspiel Frankfurt, Box
04.04.2013, 20.00 Uhr, Schauspiel Frankfurt, Box
23.03.2013, 21.00 Uhr, Schauspiel Frankfurt
17.02.2013, 20.00 Uhr, Schauspiel Frankfurt
10.02.2013, 20.00 Uhr, Premiere, Schauspiel Frankfurt