HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

HfMDK Regie

Romeo & Julia 4.0

Inszenierung

Regie und Szenische Einrichtung: Tarik Goetzke
Schauspiel: Sabine Fürst
Ausstattung: Wen Kan
Dramaturgie: Lea Gerschwitz

Jennifer liebt Leo – so wie Julia ihren Romeo. Sie verbindet eine gemeinsame Vergangenheit. Bis Leo eines Tages geht und nie wieder zurückkehrt ...
Jennifer bleiben Erinnerungen, Sehnsüchte und ihre Puppensammlung. Die Geschichte der Liebenden wird so wieder zum Leben erweckt. Als Jennifer sich im Puppenspiel verliert, sieht sie nur noch eine Möglichkeit, allem zu entkommen. Sie nimmt eine Waffe, entschlossen, die Geschichte umzuschreiben.