HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

mit Studierenden der HTA

Das Buch von allen Dingen

Inszenierung

Annette Müller (Regie) / Oliver Kostecka (Bühne/Kostüm) / Michael Lohmann (Musik) / Mit: Mateusz Dopieralski, Jürgen Keuchel, Franziska Knetsch, Katrin Hylla (ATW) / Christine Reinhard, Johannes Eimermacher, Oda Zuschneid und Clara Schulze

Im Sommer schlägt ein Hagelsturm die Blätter von den Bäumen. Thomas schreibt. In den Grachten tummeln sich tropische Fische. Und das schöne Mädchen Elisa von nebenan trägt ein Bein ganz aus Leder. Thomas schreibt auf. Bei der alten Frau Van Amersfoort, die ihren Mann im Widerstand verloren hat, schmeckt die Limonade ganz besonders gut. Und sie hört Musik aus einem alten Koffergrammophon – mit vielen Geigen. Thomas hört mit.
Alle wichtigen Bücher handeln von Gott, weiß Thomas’ Vater. Thomas begegnet sogar dem Herrn Jesus Christus persönlich, der ihm vorschlägt, ihn einfach Jesus zu nennen. Und Thomas’ Vater holt aus. Mit der ganzen Hand. Dann schluchzen die Engel im Himmel und die Welt steht mit einem Mal still vor Entsetzen.
Fragt man Thomas, was er einmal werden will, dann antwortet er ganz einfach: Glücklich. Doch dafür heißt es, Mut beweisen. Und bald schon ereilen den Vater unerklärliche Vorfälle, die auf verblüffende Weise an jene biblischen Plagen erinnern, die einst über das Land Ägypten hereinbrachen.
Das Motiv des gestrengen Vaters, der wie ein strafender Gott über die eigene Familie waltet, wird zur Herausforderung für den jungen Helden in Guus Kuijers ungeschönter Parabel über die Suche nach dem eigenen Glück.

Aufführungen

21.01.2014, 11.00 Uhr, Landestheater Marburg, Black Box
28.09.2013, 16.00 Uhr, Landestheater Marburg, Black Box
26.09.2013, 11.00 Uhr, Landestheater Marburg, Black Box
24.09.2013, 11.00 Uhr, Landestheater Marburg, Black Box
26.05.2013, 17.00 Uhr, Landestheater Marburg, Black Box
15.05.2013, 11.00 Uhr, Landestheater Marburg, Black Box
14.05.2013, 11.00 Uhr, Landestheater Marburg, Black Box
12.05.2013, 18.00 Uhr, Premiere, Landestheater Marburg, Black Box