HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

von Alumni ATW

Glückliche Zeiten

Inszenierung

Komödie von Alan Ayckbourn / Inszenierung Ina Anett Keppel | Bühne und Kostüme Martin Apelt / mit Iris Melamed, Sonja Mustoff, Diana Wolf | Stefan Schuster, Aart Veder, István Vincze, Andreas Vögler

Im „Bissa de Calvi“, Stammrestaurant von Geschäftsmann Gerry, seiner Frau Laura und den
beiden Söhnen Glyn und Adam, wird heute Lauras 54. Geburtstag begangen. Sechs Plätze
sind reserviert, denn die Familie hat Zuwachs bekommen. Glyn, der ältere Sohn mit Tendenz zum Totalversagen, wird von seiner leicht bulimischen Frau Stephanie begleitet. Der jüngere, kreativere Adam hat seine neue Flamme Maureen, eine blonde Friseuse, mitgebracht, die sich vor lauter Aufregung in kürzester Zeit k.o. trinkt. Und so verbringen die sechs ungleichen Menschen einen Abend voller Höhen und Tiefen, der weit über Mutters Geburtstag in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft reicht – stets begleitet von den unfreundlichen oder auch hoffnungslos romantischen Kellnern des „Bissa de Calvi“, gewürzt mit einer guten Prise feinen englischen Humors.

Aufführungen

16.04.2011, 19.30 Uhr, Staatstheater Darmstadt, Kleines Haus
15.04.2011, 19.30 Uhr, Premiere, Staatstheater Darmstadt, Kleines Haus
06.04.2011, Offene Probe, Staatstheater Darmstadt, Kleines Haus