HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

mit Studierenden der HTA

„Audienz“ & „Vernissage“

zwei Einakter aus der Vanek-Trilogie von Václav Havel

Regie: Regina Busch / Ausstattung: Laura Robert (HfG) / Licht: Jan Hartmann / Sound & Fotografie: Frank Marheineke / Dramaturgie: Lynnette Polcyn (Alumna MA Dramaturgie) / mit: Mario Krichbaum, Pedro Stirner, Julia Breckheimer, Björn Breckheimer

Vanek, Bühnenautor und zur Existenzsicherung als Hilfsarbeiter in einer Brauerei tätig, wird zur „Audienz“ beim Braumeister gerufen. Für eine bessere Stelle als Lagerverwalter soll der Schreibprofi zukünftig Spitzelberichte verfassen. Es entspinnt sich ein umgarnendes Spiel, während dessen der Braumeister alle Mittel zum Einsatz bringt, um an sein Ziel zu kommen. Die Inszenierung überträgt die Situation in „Audienz“ auf unsere heutige Zeit und thematisiert die aktuell in der Öffentlichkeit äußerst kritisch diskutierte Videoüberwachung von Mitarbeitern bekannter Discounterketten.

Von einem befreundeten Ehepaar wird Vanek zur „Vernissage“ der neu eingerichteten Wohnung eingeladen. Eheglück, häusliche Zufriedenheit, Lebensmittel mit Biosiegel und Elternstolz werden ebenso vorgeführt wie ein barocker Beichtstuhl im Wohnzimmer und die neuesten Naturholzmöbel, alles ökologisch korrekt. Mit ungewöhnlichen Mitteln versucht das Paar, ihren Freund Vanek, den kinderlosen Künstler, Ehemann und Hilfsarbeiter, zu überreden, sich von seinen politisch unbequemen Schriftsteller- und Schauspielerfreunden zu trennen, um selbst in den Genuss dieser „Lebensfreuden“ zu kommen. Die Inszenierung nimmt kritisch Bezug auf den gesellschaftlich zu beobachtenden aktuellen Trend im Umgang mit Produktmarken und der damit verbundenen inszenierten Außendarstellung der eigenen Person. Doch schaut man unter diese politisch korrekte Fassade, entlarvt sich oft ein tiefgehender Selbstbetrug!

Aufführungen

18.05.2013, 20.00 Uhr, Gallus Theater, Frankfurt
17.05.2013, 20.00 Uhr, Gallus Theater, Frankfurt
08.05.2013, 20.00 Uhr, Gallus Theater, Frankfurt
07.05.2013, 20.00 Uhr, Gallus Theater, Frankfurt
05.05.2013, 20.00 Uhr, Gallus Theater, Frankfurt
04.05.2013, 20.00 Uhr, Premiere, Gallus Theater, Frankfurt