HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

von Studierenden der HTA

TRUE STORIES. 4 Tage auf der Suche nach der ganzen Wahrheit

Vortrag

und mit: Alexander Buers (ATW)/ Matti Fischer / Anna Krauss (ATW) / Nisse Kreysing / Rolf Michenfelder / Marius Rosinski / Peter Schomber / Steffi Tauber

True Stories zelebriert das lustvolle Nachdenken über die Wahrheit.
True Stories will der Wahrheit auf den Grund gehen und nähert sich von allen Seiten:
mit dem Dia-Projektor, dem Fotoalbum, dem Zeitungsausschnitt....
True Stories versammelt Künstler, Performer und Wissenschaftler
True Stories taucht ein in einen Kosmos der Geschichten, die wirklich so gewesen sind...

Alexander Buers: "Vertikal zur Seite"
Alexander Buers ist ein Kenner. Über zweihundertdreißig Achterbahnen ist er bereits gefahren, einige davon öfter. Für die Einen ist es ein kurzer Spaß - für Ihn ein schienengeführter Höhenflug zwischen Ganges und Galaxis.

Matti Fischer: "Mein ewiges Leben"
Wellen schlagen an den Strand. Seit zehntausend Jahren. Und ich mittendrin. Seit dreißig Jahren ein Ort des Glücks. Um einen Ort fernab der Zeit wird es gehen. Und um das Leben, dass seinen Gang geht. Von Welle zu Welle.

Matti Fischer: "Da liegt ne Leiche am Afföller"
Es ist einige Jahre her, da lag eine Leiche am Afföller. Was ist aus ihr geworden? Und welche Geschichte steckt hinter dem Mann, der eines morgens einfach so dalag. Vorbei. Eine etwas andere Spurensuche.

Anna Krauß: "Ich bin so feige. Die Erna hat's gemacht."
„Amnesia does not heal anything.“ Hat er mal irgendwo gelesen. Jeder Schritt geht Richtung Ende. Das ist sicher. Er ist auf dem besten Weg. Aber ich bin hier und Sie sind dort. Und können Sie mich überhaupt hören? Eine (Zeit)reise.

Rolf Michenfelder: "Luft und Liebe"
„Wenn 99% Wahrscheinlichkeit gegen Liebesglück sprechen, ich aber liebe, dann ist 1% das Wahrscheinliche“, sagt Walter. Wir müssen uns Walter als glücklichen Menschen vorstellen.

Peter Schomer: "Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit oder erstens kommt es anders und zweitens als man denkt."
Der Amateurhirnforscher und Wahrheitssucher Peter Schomber über das einzig wahre Wahre, die total echte, richtige, korrekte Wahrheit.

Steffi Tauber: "Inga und Konrad – ein Puzzle"
2 Personen: in Bildern und Nebenschauplätzen. Vielleicht sagt der heimliche Lieblingssong mehr über einen Menschen aus, als die von außen groß wirkenden Ereignisse in seinem Leben? Inga und Konrad – der Zuschauer darf mitpuzzlen und seine eigene Antwort auf die Frage finden: wer sind diese beiden?

Taika
Taika glaubt an Gegensätze. Sie glaubt an das Große im Kleinen. Ihre Songs sind zarte Pop-Perlen – minimalistisch, aber mit vollem Gefühl. Sie erzählen davon, wie sie beim Fahrradfahren ihr Herz verliert, wie sie über ihre eigenen Träume stolpert und dabei das Fliegen lernt, wie man sein Fernweh mit dem Universum im Kopf stillen kann. Zerbrechlich und gleichzeitig kraftvoll. Verträumt und bodenständig.


Vom 21. - 24. August 2013
am Hirschberg 18 in der Oberstadt


Nur Abendkasse
Eintritt: 5,- / Abend

Programm:
Mittwoch 21.08.13:
20.15: Matti „Mein ewiges Leben“
21.00: Steffi „Inga und Konrad“
21.45: Rolf „Luft und Liebe“

Donnerstag 22.08.13
20.15: Steffi „Inga und Konrad“
21.00: Alex „Vertikal zur Seite“
21.45: Peter Schomber „Nichts als die Wahrheit “

Freitag 23.08.13
20.15: Matti „Da liegt ne Leiche am Afföller“
21.00: Rolf „Luft und Liebe“
21.45: Anna „Ich bin so feige. Die Elfriede hat‘s gemacht.“

Samstag 24.08.13
20.15: Anna „Ich bin so feige. Die Elfriede hat‘s gemacht.“
21.00: Alex „Vertikal zur Seite“
21.45: Matti „Mein ewiges Leben“

Gefördert durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst
Mit freundlicher Unterstützung des Kultursommer Mittelhessen

Eine Produktion von german stage service

Aufführungen

24.08.2013, 19.45 Uhr, Ladengeschäft Kratz/ Am Hirschberg 18/ Oberstadt/ MARBURG
23.08.2013, 19.45 Uhr, Ladengeschäft Kratz/ Am Hirschberg 18/ Oberstadt/ MARBURG
22.08.2013, 19.45 Uhr, Ladengeschäft Kratz/ Am Hirschberg 18/ Oberstadt/ MARBURG
21.08.2013, 0.45 Uhr, Ladengeschäft Kratz/ Am Hirschberg 18/ Oberstadt/ MARBURG