HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

von Studierenden der HTA

Macht was: Macht nichts!

Performance

Hysterisches Globusgefühl (Elisabeth Lindig (ATW), Dorothea Schmans, Lea-Sophie Schiel, Arne Schirmel (ATW), Melanie Zipf)

Getragen von Tatendrang und Handlungsunfähigkeit sucht Hysterisches Globusgefühl (HG) nach Möglichkeiten des politischen Handelns und einem Ausweg aus der Spirale zwanghafter Alltagsroutinen. Die PerformerInnen von HG gehen auf die Straße und wollen protestieren.
Doch wofür, oder wogegen kann man heute noch einstehen? Ist es in unserer pluralisierten Welt überhaupt noch möglich, sich in einer Demonstration auf ein Für oder Wider zu einigen? Sollten wir das überhaupt? Wie halten wir aber sonst unseren Protest aufrecht?
Die Lösung ist so einfach wie naheliegend: Alles ist Teil des Problems; NICHTS ist Teil der Lösung!
Gegen die großen Probleme unserer Zeit können wir NICHTS machen. HG macht deshalb NICHTS zum Programm. Hier geht es um NICHTS, denn NICHTS ist gut, NICHTS ist frei, NICHTS ist die Wahrheit!

Wir fordern euch auf, all eure Handlungen mit sofortiger Wirkung einzustellen. Macht stattdessen NICHTS.
Denn wer NICHTS tut, ist schon längst Teil der Bewegung. Also solidarisiere dich öffentlich mit NICHTS und komm vorbei!

Aufführungen

23.08.2014, 16.00 Uhr, An der Isar in München, zwischen Wittelsbacherbrücke und dem Deutschen Museum
18.10.2013, 14.00 Uhr, Gießen, Innenstadt (wahrscheinlich Marktplatz), genauer Ort wird noch bekannt gegeben
11.10.2013, 17.00 Uhr, Lindenauer Markt, Leipzig (im Rahmen des MitOST-Festivals)