HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

THE ARTISTʼS BODY4

Körper & Bewegung in Themen|Ansätzen|Methoden

ünstlerische Leitung: Prof. Dieter Heitkamp, Prof. Dr. Martina Peter-Bolaender

HfMDK bewegt: Körper, Körperwahrnehmung und Bewegung betreffen Studierende und Dozenten gleichermaßen und sind elementare Themen von wachsender Bedeutung für die künstlerische Ausbildung. Im Rückblick auf die zahlreichen Kongresse, Symposien und Vortragsreihen, in denen seit 1991 bewegungs- und körperbezogene Methoden und Forschungsergebnisse an der HfMDK vorgestellt wurden, wird deutlich, das damit auch wichtige Aufbauarbeit zur Entwicklung von inter- und transdisziplinären Foren geleistet
wurde. Der Aufbau und die Einrichtung der Informations- und Austauschplattform ist ein weiteres, sichtbares Zeichen, dass in der HfMDK Körper wahrgenommen werden, Bewegung zu erleben ist und spartenübergreifend gedacht und gehandelt wird. TAB ist die Kurzform für die Wissenschaft und Kunst, Kultur und Bildung verbindenden Symposien THE ARTISTʼS BODY, die jährlich zu Beginn des Wintersemesters stattfinden. Die TAB Symposien sind Bestandteil des von der AG Körper & Bewegung entwickelten Gesamtkonzeptes THE ARTISTʼS BODY, zu dem auch die Workshopreihen MSBL/KIT, das tägliche Körper-Training msbl/kit am morgen für Studierende aller Fachbereiche und der Handapparat Körper & Bewegung gehören. Neu hinzugekommen sind die HfMDK FOREN, in denen der Blick nach Innen gerichtet wird: ÜBERBLICK | AUGENBLICK | RÜCKBLICK.

In den FOREN können sich Studierende wie Lehrende einen Überblick verschaffen über die vielfältigen, individuellen Arbeitsansätze der Kolleginnen und Kollegen, die im Bereich Körper & Körperwahrnehmung in der HfMDK tätig sind. Sie können sich an einer zentralen Stelle auch über alle offenen Kurse und Workshops informieren, die im Augenblick in der HfMDK angeboten werden. Das Thema Körper & Körperwahrnehmung ist schon lange in der HfMDK präsent. Im Rückblick wird sichtbar, dass viele Fragen, die in den letzten 22 Jahren in Kongressen und Symposien aufgeworfen wurden, immer noch aktuell sind. Hier können sie nachlesen, welche neuen Vermittlungsformen vorgestellt, welche Inhalte diskutiert wurden und nachvollziehen, welche Entwicklungen stattgefunden haben. Das Symposium TAB4_ Körper & Bewegung in Themen | Ansätzen | Methoden ermöglicht den Zugang und einen praktischen Einstieg in dieses neue Kapitel von THE ARTISTʼS BODY.

Aufführungen

25.10.2013–26.10.2013, HfMDK Frankfurt