HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

von Alumni Regie

Die Sieben Türme

ab 10 Jahren

von Heiner Kondschak / Regie: Veit Kassel (Alumnus HfMDK Regie) / Ausstattung: Marie Edith Kandolf / Dramaturgie: Sabrina Ullrich / Regieassistenz & Abendspielleitung: Caroline Knebel / Mit: Alexander Leder, Denise Elsen, Gerrit Pleuger

Die Geschichte spielt im Mittelalter – im finsteren Mittelalter. Und auch einige der Figuren, die in der Geschichte auftauchen, sind durchaus finstere Gesellen. Allen voran der Räuber Peacock.
Dieser entführt die Tochter einer reichen Kaufmannswitwe, um von dieser ein stattliches Lösegeld zu erpressen.
Die Witwe jedoch zeigt sich reichlich unbeeindruckt. Denn es war gar nicht ihre Tochter, die der Räuber entführt und in einen Turm gesperrt hat, sondern ein anderes Mädchen, das ihrer Tochter zum Verwechseln ähnlich sieht.
Kurz entschlossen enthauptet die Kaufmannswitwe den Räuber. Für sie ist der ganze Vorfall damit erledigt. Ihre Tochter kann jedoch diese Geschichte nicht so schnell vergessen. Sie bedauert das Schicksal des armen Mädchens, das der Räuber an einem unbekannten Ort in einen Turm gesperrt hat. Und außerdem ist sie natürlich auch neugierig, wer dieses Mädchen ist, das ihr zum verwechseln ähnlich sieht.
Also macht sie sich auf den Weg, ihre Doppelgängerin zu suchen, und begegnet dabei Rätseln, Abenteuern, sieben Türmen - und sich selbst. Das kleine, verwöhnte Mädchen wird erwachsen...

Auf sehr eindrucksvolle Weise erzählt Heiner Kondschak uns dieses spannende Abenteuer aus dem finsteren Mittelalter, das auf einer wahren Begebenheit beruht. Dabei nutzt er die verschiedensten Kunstgriffe, Theater auf die Bühne zu bringen, z. B. alle Rollen von nur drei Schauspielern auf der Bühne darstellen zu lassen und dies innerhalb des Stückes auch noch zu thematisieren. So lernen die Zuschauer nebenbei auch gleich noch etwas über das Theater.

Aufführungen

01.06.2011, 9.00 Uhr, WLT-Studio Castrop-Rauxel, Castrop-Rauxel
01.06.2011, 11.30 Uhr, WLT-Studio Castrop-Rauxel, Castrop-Rauxel
24.05.2011, 15.00 Uhr, Städt.Galerie/Werner-Jäger-Halle, Nettetal
06.05.2011, 9.00 Uhr, WLT-Studio Castrop-Rauxel, Castrop-Rauxel
06.05.2011, 11.30 Uhr, WLT-Studio Castrop-Rauxel, Castrop-Rauxel
10.04.2011, 15.00 Uhr, WLT-Studio Castrop-Rauxel, Castrop-Rauxel
06.04.2011, 17.30 Uhr, Premiere, Josef Albers Gymnasium, Bottrop