HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

mit Schauspielstudierenden

Brilliant Adventures

Aufführung

von Alistair Macdowell / Regie: Robert Teufel / Mit: Stephan Weber und Markus Gläser (beide 4. Jahrgang Schauspiel an der HfMDK)

Neue Wohnung, neues Viertel – Luke will die Vergangenheit hinter sich lassen, neu anfangen und vor allem: seine Ruhe. Die braucht das Physikgenie, um weiter an der Zeitmaschine in der Box in seinem Wohnzimmer zu arbeiten. Leider zieht seine neue Bleibe eine Reihe ungebetener Gäste an. Sein geschwätziger Kumpel Greg würde am liebsten gleich bei ihm einziehen und sein älterer Bruder Rob ernennt die schäbige Sozialwohnung kurzerhand zum idealen Zentrum für seine Drogendeals. Liegt sie doch in dem heruntergekommenen Viertel genau in seinem Geschäftsbereich. Richtig ungemütlich und schließlich gefährlich wird es, als Rob den versnobten Ben mitbringt. Denn Ben setzt seine Deals mit eiskalter Brutalität durch. Um die Probleme zu lösen und das Wenige zu retten, was von Heim und Familie noch übrig ist, startet Luke ein waghalsiges Abenteuer mit seiner mysteriösen Erfindung.

Der Autor Alistair McDowall wurde 1987 in Nordengland geboren. Aktuell schreibt er für die Paines Plough Theatre Company und Channel 4. Mit seinem Stück Brilliant Adventures gewann er 2011 den Bruntwood Prize for Playwriting und nahm 2012 am Young Writers Festival des Royal Court Theatre teil.

Aufführungen

28.06.2014, 20.00 Uhr, Nationaltheater Mannheim
19.04.2014, 20.00 Uhr, Nationaltheater Mannheim
06.04.2014, 20.00 Uhr, Nationaltheater Mannheim
29.03.2014, 20.00 Uhr, Nationaltheater Mannheim
18.03.2014, 20.00 Uhr, Nationaltheater Mannheim
15.03.2014, 20.00 Uhr, Nationaltheater Mannheim