HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

von Studierenden der HTA

Face den Srauß, fang den Vogel!

Performance

Jana Blöchle, Patrizia Fedier, Dominik Fornezzi, Johanna Saxen, Patrick M. Schneider, Eva Anastasia Marie-Theres Schröer, Felix Maria Zeppenfeld

Was haben wir die Form verloren! Zum Lieben gerne hätten wir einmal eine Form, in die alles hineinpasst, alles Begehren und auch der andere, der Geliebte. Wir haben Schnipsel, eine Collage im besten Fall, Fresszettel, Fundstücke, Liegengebliebenes zum Aufklauben. Mehr nicht. Das muss nun ein Bild ergeben. Wir wollen damit fertig werden. Wir wollen es gut machen, wir wollen Ja sagen zum Anderen ohne Schmerz und Enttäuschung. Im besten Fall wollen wir den anderen nicht mit schmerzverzerrter Fratze vor uns brechen sehen. Das wollen wir ihm nicht angetan haben. Wir wollen einen Ausweg aus der Misere: die Lösung. Für Dich und für Mich. Auf dass es besser wird als bei unseren Eltern und nicht so schrecklich wie bei ihren Eltern und nicht so unvorstellbar wie bei deren Eltern. Wir wollen aus der Unwissenheit, wie sich zwei Menschen in Liebe in der Welt verwirklichen, hinaus. Wir wollen Wissende werden. Wahr. Jetzt. Für Immer. So lange ich lebe. Face den Strauß, fang den Vogel!

Aufführungen

22.03.2014, 20.00 Uhr, Theater der Künste, Zürich
21.03.2014, 20.00 Uhr, Premiere, Theater der Künste, Zürich