HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

mit ATW-Studierenden

Der Bürger / We entertain to love You

Inszenierung

Maria Vogt, Dominik Meder, Simon Kubisch, Janet Stornowski (Die kgi)

„Sag mal ist das DJ Butzelmann oder die alte Laier der Imperative des Kapitals im sich stets erneuerndem Outfit der Alternativlosigkeit, die uns da tanzen lassen?“
„God is a DJ“, hört man Faithless 1998 brummen und „im Kapitalismus ist eine Religion zu erblicken“ postuliert Walter Benjamin bereits 1924. Yeah, that's the spirit! An den Plattentellern we proudly present: DJ Butzelmann feat. The Capitals. Und in Endlosschleife faden wir im Gleichtakt in devoter Anbetung von einem spirituellen Mehrwert der Ware zum Nächsten. AUDI got soul genauso wie James Brown. Glänzend aussehende, menschliche Körper kreisen um sich selbst wie die Discokugel. Das dauerverkaterte vereinzelte Ich in der warengemeinschaftlichen Verheisung der „Nacht aller Nächte“ auf Heavyrotation.
-„Das macht doch alles überhaupt keinen Sinn. Nee!“
-„Das Ganze is so krassgeil. Das Ganze muss krassgeil krassgeiler werden“
-„Ich kann aber nicht mehr. Ich kann einfach nicht mehr. Außerdem tut mir der Kiefer weh“.
„Burn down the disco! Hang the blessed DJ! Because the music that they constantly play IT SAYS NOTHING TO ME ABOUT MY LIFE" singen da plötzlich The Smiths.
Genau! Wie wäre es denn wenn unser Stehblues ein Umwalzer würde?

Das Gießen/Berliner Kollektiv "Die kgi" lädt zum Doppelabend "Der Bürger/We entertain to love You" am Mainfrankentheater Würzburg und zur anschließenden Disko-Performance im Kurt und Komisch.

Aufführungen

27.06.2014, Mainfrankentheater Würzburg & Club Kurt und Komisch (22Uhr)
06.06.2014, 20.00 Uhr, Mainfrankentheater Würzburg & Club Kurt und Komisch (22Uhr)