HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

von Studierenden der HTA

Präsentation des szenischen Projekts "Landschaften"

Projekt

Prof. Heiner Goebbels und Studierende

Studierende unter der Leitung von Prof. Heiner Goebbels haben die Symbolik des Landschaftsmotivs - die klassischen und romantischen Denkformen im symbolischen Raum der Landschaft, die Veränderungen und Ambivalenzen in der Rolle des Individuums in ihr - und die mögliche Übertragung dieser Motivik in andere Künste untersucht. Auch in der Musik beispielsweise kann Landschaft als Darstellungs- und Strukturprinzip nachgewiesen werden, ebenso strukturiert es die Ästhetik des Films und der Fotografie und seinem Einzug in die Literatur kommt - insbesondere im 20. Jahrhundert bei Gertrude Stein in ihren "landscape plays" oder bei Heiner Müller ("Landschaft mit Argonauten") - eine zunehmende Bedeutung zu: als radikaler Vorschlag zur Erneuerung des Theaters jenseits klassischer Narrativität.

Aufführungen

11.07.2014, 0.18 Uhr, Institut für Angewandte Theaterwissenschaft