HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

ATW

Theater als Dispositiv

Vortrag

// Leitung: Prof. Dr. Gerald Siegmund, Dr. Lorenz Aggermann, Georg Döcker //

Am 5. und 6. Dezember 2014 veranstaltet das Institut für Angewandte Theaterwissenschaft der JLU Gießen die internationale und interdisziplinäre Tagung Theater als Dispositiv. Dysfunktion, Fiktion und Wissen im Dispositiv der darstellenden Kunst. Diskutiert werden Foucaults Begriff des Dipositivs und dessen mögliche Fruchtbarmachung für die Untersuchung des Theaters.

Als Vortragende sind eingeladen:
Prof. Dr. Dirk Baecker (Friedrichshafen)
Dr. Christian Berkenkopf (Münster)
Prof. Dr. Yannick Butel (Marseille)
Dr. André Eiermann (Köln)
Prof. Dr. Ulrike Haß (Bochum)
Prof. Dr. Andreas Hetzel (Darmstadt)
Dr. Alexander Jackob (Amsterdam)
Ass. Prof. PhD Peter Klepec (Ljubljana)
Prof. Dr. Bojana Kunst (Gießen)
Prof. Dr. Petra Löffler (Weimar)
Prof. Dr. Nikolaus Müller-Schöll (Frankfurt)
Prof. Dr. Mirjam Schaub (Hamburg)
Prof. Dr. Ruth Sonderegger (Wien)
Prof. Dr. Juliane Vogel (Konstanz)
PD Dr. Birgit Wiens (München)


Weitere Informationen zu Konzept und Programm der Tagung auf: www.atw-giessen.de


Für die Teilnahme wird um Anmeldung bis 15. November gebeten. Schreiben Sie dazu bitte an:


Datum: 5. und 6. Dezember 2014
Ort: Georg-Büchner-Saal, Bismarckstraße 37, D-35390 Gießen


Kontakt:
Anmeldung:

Für alle anderen Angelegenheiten:
Dr. Lorenz Aggermann,
Georg Döcker,

Aufführungen

06.12.2014, Georg-Büchner-Saal, Gießen
05.12.2014, Georg-Büchner-Saal, Gießen