HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

Angesichts des Films

Ausstellung

Ulrike Hanstein

Der Vortrag entwirft ein Wörterbuch des Gesichts im Kino: Die Betrachtung von Filmgesichtern folgt dabei Stichworten wie Antlitz, Affektbild, Augen, Grimasse, Kuss, Lachen, Maskierung, Metamorphose, Profil, Weinen oder Zuwendung. In Ausschnitten werden Gesichtsbilder aus unterschiedlichen Etappen der Filmgeschichte vorgeführt. Dazu gibt es Texte, die versuchen zu beschreiben, was in Großaufnahmen des Gesichts für den Zuschauer aufscheint.

Ulrike Hanstein ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Professur „Philosophie audiovisueller Medien“ an der Bauhaus-Universität Weimar. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Justus-Liebig-Universität Gießen und war Stipendiatin im Graduiertenkolleg „Körper-Inszenierungen“ an der Freien Universität Berlin. 2008 hat sie an der Freien Universität Berlin mit einer Arbeit über die Filme Lars von Triers und Aki Kaurismäkis promoviert.

RECHERCHEN11: Gesichter wurde konzipiert von Esther Boldt und Friederike Thielmann und findet statt in Zusammenarbeit mit Tanzlabor_21/Tanzbasis Frankfurt_Rhein_Main sowie mit freundlicher Unterstützung der Hessischen Theaterakademie und des Kulturamtes der Stadt Frankfurt.

Aufführungen

31.05.2011, 20.00 Uhr, Künstlerhaus Mousonturm, Studio.