HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

mit Studierenden der HTA

SIGNALS FROM SYRIA - EIN ABEND FÜR SYRIEN

Inszenierung

Mit Yvonne Albers, Ayana Goldstein, Thomas Huth, Inana Othman, Roman Pertl, Leonie Rainer, Mey Sefan, Oda Zuschneid (ATW) u.a.

Fast die Hälfte der Bewohner sind auf der Flucht. Hunderttausende wurden ermordet, gefoltert, vergewaltigt. Die Träume einer friedlichen Protestbewegung sind zerstört durch Terror und Krieg. Syrien ist ein geschundenes Land. In dieser Situation, der wir ohnmächtig und ratlos gegenüberstehen, werden Kunst und Kultur zu einem Mittel des Überlebens, zum Zeichen der Humanität in einer inhumanen Wirklichkeit. An diesem Abend sollen die Stimmen von Menschen aus Syrien, von Künstlern, Widerständlern, Flüchtlingen, Exilanten, hörbar werden: Wir präsentieren szenische Lesungen aus Gedichten, Blogs, Theaterstücken und Prosatexten, außerdem syrische Live-Musik, Videos und eine Tanz-Performance der bekannten syrischen Choreographin Mey Sefan. Der Eintritt ist frei, wir bitten um Spenden für ein Syrien-Projekt.

Aufführungen

04.12.2014, 19.00 Uhr, Black Box Landestheater Marburg