HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

von Studierenden der HTA

Schau ins Unsichtbare

Inszenierung

Gesa Bering (ATW) und Benedikt Grubel (Alumnus ATW) | eine Produktion des Theaters Freiburg

| Bühne und Kostüme: Caroline Stauch

| Dramaturgie: Michael Kaiser

Reihe für Neugierige, Entdecker, Kleinkarierte, Naseweise und alle Schaulustigen

Warum sind manche Dinge unsichtbar? Weil sie weit weg oder streng geheim sind; weil sie verboten oder klitzeklein sind? Weil wir sie uns nicht erklären können oder weil sie nur existieren, weil wir alle daran glauben? Die beiden Performer »Petra & Achim« schauen hinter das Sichtbare der Welt, hinter Bankschalter, Zufallsgeneratoren und sogar hinter den Mond. In drei Folgen präsentieren sie eine Schau, eine Show, ein Abenteuer, eine Reise. Dabei haben Sie sich viel vorgenommen: Sie treffen einen echten Bankräuber, drucken ihr eigenes Geld und sprechen mit einem gescheiterten Astronauten. Sie besuchen Orte, an denen es ganz sicher spukt – ganz sicher?? – steigen in eine Zeitmaschine und haben ein extraterrestrisches Date am Ende des Universums.
Sie erforschen Außer- und Übersinnliches, Außer- und Überirdisches, gehen über das Gewöhnliche hinaus oder einfach nur ein Stück neben ihm her.
Denn hinter allem steckt viel mehr als man zu Anfang glaubt ...

Folge 1 Der Weltraum, Folge 2 Das Geld, Folge 3 Gespenstischeshttp://www.theater.freiburg.de/schau

Aufführungen

20.04.2015, 10.00 Uhr, Theater Freiburg
19.04.2015, 16.00 Uhr, Theater Freiburg
18.04.2015, 16.00 Uhr, Premiere, Theater Freiburg
23.03.2015, 10.00 Uhr, Theater Freiburg
22.03.2015, 16.00 Uhr, Theater Freiburg
21.03.2015, 16.00 Uhr, Premiere, Theater Freiburg
02.03.2015, 10.00 Uhr, Theater Freiburg
01.03.2015, 16.00 Uhr, Theater Freiburg
28.02.2015, 16.00 Uhr, Premiere, Theater Freiburg