HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

mit Studierenden der HTA

For a look or a touch

Aufführung

Musikalische Leitung: Martin Spahr -> Student Orchesterleitung in der Dirigierklasse von Prof. Wojciech Rajski an der HfMDK Frankfurt am Main
Inszenierung: Hans Walter Richter
Bühne und Kostüme: Bernhard Niechotz
Dramaturgie: Christian Schröder
Manfred: Tomi Wendt
Gad Beck: Roman Kurtz
Cellosolo: Micheal Preuss -> Studierender an der HfMDK Frankfurt am Main
Mit: Philharmonisches Orchester Gießen

Gad kann Manfred bis heute nicht vergessen. Sie waren ein Paar im Berlin der frühen 40er-Jahre. Als der Jude Manfred verhaftet wurde, lieh sich Gad eine HJ-Uniform und befreite seinen Geliebten aus dem Sammellager – doch dieser entschloss sich, mit seiner inhaftierten Familie zu sterben, und kehrte zurück. Basierend auf den 1995 veröffentlichten Erinnerungen von Gad Beck schuf Jake Heggie ein erschütterndes Kammerspiel um eine außergewöhnliche Liebe.

Aufführungen

18.03.2015, 20.00 Uhr, taT Studiobühne Stadttheater Gießen
12.03.2015, 20.00 Uhr, taT Studiobühne Stadttheater Gießen