HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

mit Studierenden der HTA

ODYSSEE D'ORLÉANS // THE D’ARC KNIGHT RETURNS

Eine Stückentwicklung des Jungen Ensembles Neuköllner Oper auf der Basis von »Die Jungfrau von Orleans« von Friedrich Schiller

Regie: Nadine Boos
Musikalische Leitung/Arrangement/Komposition: Michael Bellmann
Textentwicklung: Felix Kracke (Regie HfMDK)
Mit: Raféu Ahmed, Alice Bertram, Rosalie Ernst, Catharina Fischer, Jochanah Leonie Mahnke, Emma Seraphina Claire Preuß, Sarah Rheinfurth, Patricia Riese, Manon Scharstein, Sophie Schürmann, Sarah Seini, Nora Wernst

Mit Gottes Kuss und heiligem Bimbam, Jeanne von der Heide in Jetzt- und Echtzeit. Ikone der Ikonen, Posterfrau und Mittelalter-Superstar. Ein Sterben auf der Überholspur, Vollgas auf den Streets von Orléans. Auf den Scheiterhaufen und durch die Rezeptionsgeschichte geschleift, bleibt sie unsterblich: Die mit der weißen Fahne, die gegen alle Widerstände, die mit nur zwei Fäusten für ein Hallelujah. Straighter Blick und gerader Rücken, die Stimmen säuseln ihr ins Ohr. Doch die heilige Jungfrau ist zweischneidig wie ihr Schwert: Der Harnisch rostig, der Lack ist ab, neue Idole braucht das Land. Mit wehenden Fahnen über die Schlachtfelder Orléans, der Heldenschwemme der Gegenwart ein Schnippchen schlagend – Wir hissen jetzt selbst die Flagge! Das Junge Ensemble zu Pferde als Self-Made-Heroes, Weltenretter oder Aufschneider vor dem Herrn.

Aufführungen

29.04.2015, 20.00 Uhr, Neuköllner Oper Berlin
28.04.2015, 20.00 Uhr, Neuköllner Oper Berlin