HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

mit Studierenden der HTA

Der fliegende Holländer

Inszenierung

Musikalische Leitung | Arrangements Markus Höller, Regie und Text Benedikt Borrmann, Ausstattung Anja Müller ,Korrepetition Jana Marinova, Regieassistenz Manuela Bischoff , Daland Christian Janz, Johannes Schwarz Senta Paula Bohnet, Tigranuhi Hovhannisyan Erik Hyosang Isaac Lee, Walther Rösler ary Brigitta Ambs, Sarah Mehnert Der Holländer Xiao Feng Cai, Yongmin Hong Steuermann Yichao Wang, Julia Habermann Hongxia Cui Violine, Vassily Dück Akkordeon, Carlo Eisenmann Posaune Markus Höller Klavier, Semadar Schidlowsky Violine

Blutrot die Segel und schwarz der Mast – das Geisterschiff „Der fliegende Holländer“ ist verflucht, so lange über die Meere zu segeln, bis die Liebe eines Mädchens den ruhelosen Seemann erlöst. Nur alle sieben Jahre darf er an Land, um eine solche Frau zu finden. Tatsächlich trifft er auf Senta, die mutige Tochter des Seefahrers Daland und sie setzt sich entschlossen in den Kopf, ihn zu erlösen ...

Eine Veranstaltung der Burgfestspiele Bad Vilbel in Kooperation mit der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt mit Unterstützung der Hessischen Theaterakademie

Aufführungen

20.06.2015, 15.00 Uhr, Bad Vilbel
12.05.2015, 10.30 Uhr, Bad Vilbel
11.05.2015, 10.30 Uhr, Bad Vilbel
10.05.2015, 11.00 Uhr, Bad Vilbel
09.05.2015, 15.00 Uhr, Offene Probe, Bad Vilbel