HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

von Studierenden der HTA

ROUGH PROPOSALS (3-different-each-day presentations)

Projekt

MA Choreografie und Performance, JLU

Drei Tage lang besetzen die Studierende des Masterstudiengangs Choreografie und Performance (CuP) den Mousonturm mit einem choreografischen Festival, das individuelle künstlerische Positionen der Studierenden präsentiert. Neben den Aufführungen kurzer Stücke laden Installationen, Interventionen und offene Formate zur Teilhabe und Erkundung oder provozieren Erwiderung und Diskussion. Jedes einzelne Tagesmotto richtet den Fokus auf unterschiedliche Schwerpunkte der diskursiven und performativen Praxis. Der seit 2012 von Bojana Kunst geleitete internationale Studiengang am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft wird gemeinsam mit der Abteilung für zeitgenössischen Tanz an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main angeboten.


Fr. 19.06.2015, 14-20h

Rough proposals with things that are not there Question asked by the five pieces of the day:

Émilia Guidicelli: Can ethno-choreography and cooking nourish my bodily practice of counter-tourism?

AP Arendt: Is there anything you won´t see?

Anja Sauer: Was, wenn Hier DA wäre und Da Dort? Was, wenn ich nie DA gewesen wäre?

Ana Dubljevic: What would be being together doing nothing?

Romuald Krężel & Emmilou Rössling: If you were to repeat one of these questions, which one would it be?

EnglishAufführungen

19.06.2015, 0.00 Uhr, Mousonturm, Frankfurt am Main.