HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

mit ATW-Studierenden

Paradies Hungern (UA)

Teil zwei der Klimatrilogie von Thomas Köck

Regie: Fanny Brunner
Ausstattung: Daniel Angermayr
Mit: Roman Pertl, Victoria Schmidt, Oda Zuschneid (ATW)

Ben steckt in der Krise in der Wohnung. Maggie steckt in der Krise in der Stadt. Und Caro sitzt in einem Hotel in der Wüste und kriegt, na klar, die Krise. Wohin wir schauen: Das Wort mit K an jeder Ecke, in jeder Zeitung, in jeder Sendung. Oder besser: Bilder der Krisen, Krisenberichte, Krisenreportagen – Menschen, Krisen, Emotionen. Unser Bild von der Welt ist immer geprägt von der Linse, durch die wir sie betrachten. Dabei reichern sich unsere Eindrücke von der Welt an und formen unsere Erinnerung. In Thomas Köcks, im Auftrag des Hessischen Landestheaters Marburg geschriebenen, Stück gibt es keine Trennungen; das radikal Persönliche vermischt sich mit gesellschaftlichen Verwerfungen. Arm und reich, ich, du, wir - alles eine Frage der Perspektive.

Aufführungen

19.02.2016, 19.30 Uhr, Landestheater Marburg
08.01.2016, 19.30 Uhr, Landestheater Marburg
18.12.2015, 19.30 Uhr, Landestheater Marburg
17.12.2015, 19.30 Uhr, Landestheater Marburg
11.11.2015, Landestheater Marburg
07.11.2015, 19.30 Uhr, Landestheater Marburg
03.11.2015, 19.30 Uhr, Landestheater Marburg
28.10.2015, 19.30 Uhr, Landestheater Marburg
24.10.2015, 19.30 Uhr, Premiere, Landestheater Marburg