HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche

HfMDK Regie

Spieltrieb

nach dem Roman von Juli Zeh für die Bühne bearbeitet von Laura Linnenbaum und Johanna Vater

Mit:
Ursula Grossenbacher
Benjamin Grüter
Maike Jüttendonk
Manuel Zschunke
Regie: Laura Linnenbaum (HfMDK Regie)
Bühne und Kostüme: Valentin Baumeister
Licht: Lothar Krüger
Dramaturgie: Johanna Vater
Regieassistenz: Barbara Buterus
Inspizienz: Maurice Höchst / Hans-Jürgen Schmidt
Soufflage: Miklos Horváth

„Wenn es einen Gott geben sollte, den ich nicht im Himmel über meinem Kopf, nicht in der Erde unter meinen Füßen oder im Verstand zwischen meinen Ohren aufspüren kann, muss ich es wohl selber sein.“

Was wäre, wenn unser ganzes Tun lediglich ein Spiel wäre?
Der Bonner Autorin Juli Zeh gelang mit SPIELTRIEB ein packendes Porträt zweier »Urenkel der Nihilisten«, die in der wohlstandsverwahrlosten Atmosphäre des Bad Godesberger Villenviertels nach dem Lebenssinn suchen.

Aufführungen

23.10.2015, 20.00 Uhr, Theater Bonn - Werkstatt
18.10.2015, 20.00 Uhr, Theater Bonn - Werkstatt
14.10.2015, 20.00 Uhr, Theater Bonn - Werkstatt
09.10.2015, 20.00 Uhr, Theater Bonn - Werkstatt
26.09.2015, 20.00 Uhr, Theater Bonn - Werkstatt
23.09.2015, 20.00 Uhr, Theater Bonn - Werkstatt