HessischeTheaterakademie

 
Newsletter Suche
Bild

Die HTA im Februar 2017

Der Studiengang Zeitgenössischer und Klassischer Tanz der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst zeigt mit den B.A.Tanz Studierenden das alljährlich stattfindende ZuKT_Wintertanzprojekt am 10.,11. und 12. Februar im Gallus Theater Frankfurt. 

Am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen gibt es die Präsentationen von gleich zwei Szenischen Projekten zu sehen, in denen Studierende aus den Studiengängen Angewandte Theaterwissenschaft und Choreographie und Performance unter der Leitung von Prof. Heiner Goebbels eigene Arbeiten entwickelt haben. Am 2. Februar unter dem Titel "Bild und Ton müssen einschnappen SOUNDTRACKS FOR FILM AND STAGE" und am 10.2. unter dem Titel "Versuch über Handke" werden zahlreiche Stücke, Texte, Filme, Installationen und Performances in den Räumen des Instituts zu sehen sein. 

Zwei Studentinnen des Studiengangs MA Choreographie und Performance zeigen im Februar ihre Master-Abschlussprojekte. Am 18. und 19. Februar zeigt Else Tunemyr das Projekt "Working title (the loneliest whale in the world for 8 hours in HD)" im Mousonturm Frankfurt und am 23. und 24. Februar gibt es auf der Probebühne des Instituts für Angewandte Theaterwissenschaft Gießen die Arbeit "Wenn sich im Hier und Jetzt das Konstrukt umkehrt. Vor unserem Auge" von Anja Sauer zu sehen. 

Dies und vieles mehr finden Sie in unserem aktuellen Newsletter und in unserem Kalender.

Kommende HTA-Veranstaltungen

03.03. 20.00 Uhr Birdland
20.00 Uhr Der blonde Eckbert
04.03. 19.30 Uhr Ein Sommernachtstraum
20.00 Uhr Birdland
05.03. 15.00 Uhr LA TRAVIATA
18.00 Uhr Philoktet
06.03. 20.00 Uhr Birdland
08.03. 19.30 Uhr Romeo und Julia
20.00 Uhr Birdland
09.03. 19.30 Uhr Ein Sommernachtstraum

Alle Veranstaltungen und Informationen im Kalender